Orbiloc Dual Safety Light
Das Orbiloc Safety Light duerfte eines der stabilsten und flexibelsten Sicherheitslichter fuer Hunde auf dem Markt sein. Dank einer superstarken LED ist es bis zu 5km weit sichtbar.
Orbiloc Safety Light

H2O4K9 Flasche
H20 for K9 bietet eine leichte, stabile Flasche aus rostfreiem Edelstahl mit einem integrierten Napf aus Kunststoff. Der Deckel ist ergonomisch so geformt, dass der Hund bequem aus ihm trinken kann. Nach dem Trinken laesst sich der Rest des Wassers leicht aus dem Napf wieder in die Flasche zurueckfuellen.
H2O4K9 Flasche

Folgen Sie den Rettungshunden!

Facebook Twitter RSS

Lehrgang Gruppenführer im Fachdienst Rettungshunde des BRK

Lehrgang Gruppenführer im Fachdienst Rettungshunde des BRK Vom 01.-02.05.2010 fand der zweite Lehrgang Gruppenführer im Fachdienst Rettungshunde im KV- Ansbach statt. Es nahmen 20 TN aus dem gesamten Landesverband teil, auch aus dem LV Nordrhein war ein Kamerad angereist. Am Samstag war der Hauptinhalt das besprechen der Gesetztes und Vorschriften die für den Gruppenführern im Einsatz vorliegen. Aufgelockert wurden die theoretischen Inhalte mit praktischen Beispielen wie das Gemeinsame planen von Einsatzszenarien und das austauschen der unterschiedlichen Abwicklungen von Einsätzten in den verschiedenen Rettungsdienstbereichen im Land.

Vom 01.-02.05.2010 fand der zweite Lehrgang Gruppenführer im Fachdienst Rettungshunde im KV- Ansbach statt. Es nahmen 20 TN aus dem gesamten Landesverband teil, auch aus dem LV Nordrhein war ein Kamerad angereist.

Am Samstag war der Hauptinhalt das besprechen der Gesetztes und Vorschriften die für den Gruppenführern im Einsatz vorliegen. Aufgelockert wurden die theoretischen Inhalte mit praktischen Beispielen wie das Gemeinsame planen von Einsatzszenarien und das austauschen der unterschiedlichen Abwicklungen von Einsätzten in den verschiedenen Rettungsdienstbereichen im Land.

Am Sonntag war der Hauptinhalt auf 4 Gruppenarbeiten gerichtet bei dem vom normalen Flächensucheinsatz bir hin zum Großschadensereignis die verschiedenen Einsatzszenarien in Gruppen erarbeitet und dann Gemeinsam durchgesprochen wurden. Es wurden auch die Indikationen und Grenzen des Einsatzes von Trailern bei einem Flächensucheinsatz eingehend besprochen und anhand von Einsatzbeispielen dargestellt.

Die Feedbackrunde war positiv, der ganze Lehrgang verlief durchweg positiv und konstuktiv, ich hoffe es sind alle Gesund nachhause bekommen, vielen Dank an alle die an Durchführung und Organisation mitgewirkt haben.

Sonntag, 02.05.2010, 23:38