Orbiloc Dual Safety Light
Das Orbiloc Safety Light duerfte eines der stabilsten und flexibelsten Sicherheitslichter fuer Hunde auf dem Markt sein. Dank einer superstarken LED ist es bis zu 5km weit sichtbar.
Orbiloc Safety Light

H2O4K9 Flasche
H20 for K9 bietet eine leichte, stabile Flasche aus rostfreiem Edelstahl mit einem integrierten Napf aus Kunststoff. Der Deckel ist ergonomisch so geformt, dass der Hund bequem aus ihm trinken kann. Nach dem Trinken laesst sich der Rest des Wassers leicht aus dem Napf wieder in die Flasche zurueckfuellen.
H2O4K9 Flasche

Folgen Sie den Rettungshunden!

Facebook Twitter RSS

Rettungshunde des Roten Kreuzes besuchen die Schule am Sallener Berg

Am 28. Juli wurden Whisky und Napoleon mit ihren Führern Ulrike und Sebastian von 26 Grundschülern sehnsuchtsvoll erwartet und dann begeistert empfangen.

Diese wurden von Heinz und Beni (Ulrikes Sohn) begleitet. Nach der Begrüßung und Vorstellung erklärte Heinz, den mit offenen Mund zuhörenden Kindern, die Gliederung der Bereitschaft 1 und weckte auch das Interesse an Wasserwacht und Jugendrotkreuz. Es wurde anschließend jeder Hund der RHS mit einer kleinen Geschichte über seine Begabungen oder Eigenheiten vorgestellt und die Aufgaben der RHS erklärt. Besonders lustig fanden die Kinder die Fragen über den Sinn des Babypuders in Sebastians Einsatzrucksack als dieser den Inhalt vorstellte. Auch die Behauptung von Sebastian, dass dies ein Leuchthalsband (Leuchti) für Napoleon und kein Fahrradschloss sei, erforderte Überzeugungsarbeit. Ulrike erklärte dann kindgerecht was bei den Rettungshunden geübt wird und Beni führte gekonnt den richtigen Umgang mit dem Hund vor.

Nach einer Pause bei der die Hunde von den Kindern fleißig an der Leine geführt und gestreichelt wurden ging es mit Spielkreis und Suchübungen, bei denen Heinz mit den Kindern "Opfer" spielte, weiter. Viel zu schnell vergingen die zwei Stunden. Nicht nur die Kinder auch die anwesenden Lehrer, Lehramtsstudenten, Eltern und die ehemalige Oberbürgermeisterin Christa Meier waren begeistert. Napoleon und Whisky freuten sich besonders über die Wiener Würstchen, die sie als Belohnung bekamen. Ulrike, Sebastian und Heinz freuten sich am meisten über die spontane Einladung für nächstes Jahr. Übrigens, auf abschließende Frage an die Kinder wer später Hundeführer bei der Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes in Regensburg werden will konnten wir mindestens 15 neue Hundeführerinnen und Hundeführer gewinnen.

Mittwoch, 30.07.2008, 09:20