Sie sind hier: Portal » RHS BRK Regensburg » Aktuelles » News » 2007 » Stress bei Rettungshunden

Orbiloc Dual Safety Light
Das Orbiloc Safety Light duerfte eines der stabilsten und flexibelsten Sicherheitslichter fuer Hunde auf dem Markt sein. Dank einer superstarken LED ist es bis zu 5km weit sichtbar.
Orbiloc Safety Light

H2O4K9 Flasche
H20 for K9 bietet eine leichte, stabile Flasche aus rostfreiem Edelstahl mit einem integrierten Napf aus Kunststoff. Der Deckel ist ergonomisch so geformt, dass der Hund bequem aus ihm trinken kann. Nach dem Trinken laesst sich der Rest des Wassers leicht aus dem Napf wieder in die Flasche zurueckfuellen.
H2O4K9 Flasche

Folgen Sie den Rettungshunden!

Facebook Twitter RSS

Stress bei Rettungshunden

Hi,
Dr. Michaela Schneider (LMU München) hat über 50 Rettungshundeführern aus 12 Rettungshundestaffeln des BRK einen Vortrag zum Thema Stress bei Rettungshunden gehalten. Grundlage war unter anderem eine Dissertation von Stefanie Wilhelm (Belastung von Rettungshunden während einer dreitägigen Trümmersuche auf einem Katastrophenübungsgelände. Diss. med. vet., München 2007). An dieser Dissertation haben unter anderem Hundeführer des BRK teilgenommen (siehe Bericht). An dieser Stelle wollen wir uns noch mal ganz herzlich bei Michaela für den überaus interessanten Vortrag bedanken.

Die Dissertationen könnt Ihr auf der Website der Fakultät herunterladen: http://www2.vetmed.uni-muenchen.de/tierhyg/dissertationen.html
MFG Markus

Samstag, 17.11.2007, 12:17