Sie sind hier: Portal » RHS BRK Regensburg » Aktuelles » News » 2001

Orbiloc Dual Safety Light
Das Orbiloc Safety Light duerfte eines der stabilsten und flexibelsten Sicherheitslichter fuer Hunde auf dem Markt sein. Dank einer superstarken LED ist es bis zu 5km weit sichtbar.
Orbiloc Safety Light

H2O4K9 Flasche
H20 for K9 bietet eine leichte, stabile Flasche aus rostfreiem Edelstahl mit einem integrierten Napf aus Kunststoff. Der Deckel ist ergonomisch so geformt, dass der Hund bequem aus ihm trinken kann. Nach dem Trinken laesst sich der Rest des Wassers leicht aus dem Napf wieder in die Flasche zurueckfuellen.
H2O4K9 Flasche

Folgen Sie den Rettungshunden!

Facebook Twitter RSS

Sylvesterfeier

Wir feiern im Kolonnenheim Sylvester 2001/2002

Montag, 31.12.2001, 18:30

Fernsehauftritt ueber die RHS BRK Wuerzburg

Filmbericht ?ber die Rettungshundestaffel des BRK W?rzburg. Das Bayerische Fernsehen bringt am Donnerstag, 13.12.2001, in der ABENDSCHAU um ca. 17.45 Uhr einen Filmbericht ?ber Einsatzsponsoring und die Arbeit der Rettungshunde- staffel W?rzburg.
Es sind auch im Radio auf Bayern 3 zu unterschiedlichen Zeiten Ausz?ge aus dem Beitrag zu h?ren.

Donnerstag, 13.12.2001, 17:45

20 Jahre Rettungshundestaffel Ansbach

Wir sind 20 Jahre alt. Ein sehr guter Grund zu feiern!

Samstag, 17.11.2001, 16:30

Truemmerpruefung

Die Nachholpr?fung f?r die Tr?mmer findet diesmal in Schwarzenfeld statt.

Sonntag, 07.10.2001, 00:00

Flaechenpruefung

Herbstpr?fung in der Fl?che findet f?r Bayern in Schwarzenfeld statt.

Samstag, 06.10.2001, 00:00

Vorfuehrung bei Agenda 21

Die RHS Ansbach macht eine Vorf?hrung auf ihrem Ger?st

Sonntag, 30.09.2001, 13:00

Fest im Brueckencenter Ansbach

Fest im Br?ckencenter Ansbach, Pr?senz und Vorf?hrungen.

Samstag, 22.09.2001, 00:00

Vorfuehrung

Vorf?hrung beim Rot Kreuz Fest in Markt Berolzheim

Sonntag, 09.09.2001, 00:00

Truemmerpruefung

Tr?mmerpr?fung in Kitzingen auf der Bauschuttdeponie

Samstag, 23.06.2001, 00:00

Truemmeruebung des BRK

Tr?mmer?bung auf einem ?bungsgel?nde der Italiener f?r Tr?mmerhunde. Durch die lange Anreise konnten wir die uns zur Verf?gung stehende Zeit leider nicht ganz so ausnutzen, wie manche es gerne gewollt h?tten. Wir konnten mit unseren Hunden zwei Tage lang auf dem kleinen, aber sehr gut gebauten Gel?nde ?ber 100 Verstecke trainieren. Am Samstag kamen dann noch die Regionalgruppe der Schweizer REDOG aus Genf und ein paar Rettungshundef?hrer aus S?dtirol dazu.

Freitag, 01.06.2001, 06:00

125 Jahre Feuerwehr Munzingen

Die RHS Ansbach l?uft beim Feuerwehrmarsch durch die Stadt mit. Im Laufe des Tages wurden zwei Vorf?hrungen auf dem Ger?st durchgef?hrt.

Sonntag, 27.05.2001, 09:00

Ausbildungslager

Rettungshundef?hrer aus ganz Bayern werden zwei Tage auf einem Milit?rausbildungsgel?nde der Pioniere mit ihren Hunden ?ben. Freitag Nacht wird ein Orientierungslauf f?r die Rettungshunderf?hrer stattfinden. Den ganzen Samstag werden die Teams in unterschiedlichsten Suchgebieten in der Fl?che suchen. Am Sonntag sind dann ?bungen wie Abseilen, Schlauchbootfahren und Ger?te an der Reihe.

Freitag, 11.05.2001, 17:00

Einsatz fuer die Rettungshundestaffeln des BRK: Suche nach der vermissten Peggy Knobloch

Am Montag wurde Peggy zuletzt gesehen. Sie hat sich von einer Schulkameradin 200 Meter von zu Hause verabschiedet, danach fehlt jede Spur.

Am Abend wurde die Polizei informiert und am n?chsten Tag eine gro? angelegte Suche mit der Polizei und zwei Hubschraubern der Polizei, Rettungshunden des BRK, dem THW und dem DLRG eingeleitet. Leider war die Suche erfolglos.

Bis zum heutigen Tage fehlt von ihr jede Spur (13-11-2004).

Dienstag, 08.05.2001, 00:00

Einsatz fuer die Rettungshundestaffeln des BRK: Juergen Walther tot aufgefunden

Am Sonntag den 25. M?rz 2001 ist der 19-j?hrige Sch?ler einen Tag nach seinem Geburtstag verschwunden. Am Samstag abend war er auf einer Plattenparty in Markt Berolzheim und wollte morgens um 6:00 Uhr in das 15km entfernte H?ssingen heimlaufen, wo er nie ankam. ?ber 200 Einsatzkr?fte, darunter auch Rettungshunde des BRK, haben zwei Tage erfolglos nach dem Vermissten gesucht. Es wurden mehr als 200 Quadratkilometer Waldgebiet abgesucht. Erst am 1. Mai 2001 fand ein Angler seine Leiche an einem Totwasserarm der Altm?hl.

Mittwoch, 02.05.2001, 06:00

Uebung in Luxemburg

Es werden Übungen bei Nacht, am Tag, in der Fläche und in Trümmern stattfinden.

Freitag, 27.04.2001, 12:00

Ausbilderlehrgang

Die Ausbilder der Rettungshundestaffeln des BRK werden drei Tage fortgebildet.

Dienstag, 24.04.2001, 16:00

Flaechenpruefung

Flächenprüfung in Bad Kissingen

Sonntag, 25.03.2001, 00:00

Notfalluebung

In Ansbach hat man jetzt zum ersten Mal die Zusammenarbeit der Feuerwehr mit den Rettungshunden bei einem Großschadensereignis geübt. Es wurde eine Häuserexplosion simuliert. Experten der Feuerwehr legten Rauchbomben und einen Gasbrand. Es wurden zwei Puppen und zwei Freiwillige des BRK in dem halb eingerissenen Gebäude versteckt. Nachdem die Feuerwehr die simulierten Brände gelöscht hatten, konnten die Trümmerhunde der Rettungshundestaffeln die Personen suchen und finden. Danach hatte die Feuerwehr noch die schwierige Aufgabe der Bergung der schwerverletzten Opfer.

Montag, 12.03.2001, 19:10