Sie sind hier: Portal »  RHS BRK Regensburg » Aktuelles » Jahresrückblick » 2008

Orbiloc Dual Safety Light
Das Orbiloc Safety Light duerfte eines der stabilsten und flexibelsten Sicherheitslichter fuer Hunde auf dem Markt sein. Dank einer superstarken LED ist es bis zu 5km weit sichtbar.
Orbiloc Safety Light

H2O4K9 Flasche
H20 for K9 bietet eine leichte, stabile Flasche aus rostfreiem Edelstahl mit einem integrierten Napf aus Kunststoff. Der Deckel ist ergonomisch so geformt, dass der Hund bequem aus ihm trinken kann. Nach dem Trinken laesst sich der Rest des Wassers leicht aus dem Napf wieder in die Flasche zurueckfuellen.
H2O4K9 Flasche

Folgen Sie den Rettungshunden!

Facebook Twitter RSS

2008/09. Fortbildung Trümmerteams in Augsburg

Hi,
wir waren an diesem Wochenende zu Gast in Augsburg und haben zusammen mit den Kameraden der Rettungshundestaffeln des BRK Augsburg, Neustadt-Aisch, München, Traunstein, Würzburg und Main-Spessart trainiert. Am Samstag konnten wir ein sehr anspruchsvolles Gelände in der Reese Kaserne bearbeiten und haben unter anderem mit Rauchpatronen die Witterungsbedingungen in den Kellerbereichen simuliert. Am Sonntag, wie schon beim Trümmerlehrgang des BRK im Juni, konnten die Teams auf das alte Kasernegelände der USA Armee Sheridan, das sich im Vergleich zum ersten Mal doch erheblich verändert hatte.
An dieser Stelle möchte ich mich auch ganz herzlich bei der Rettungshundestaffel des BRK Augsburg bedanken, die uns dieses schöne (wenn auch für die Jahreszeit recht frische) Wochenende beschert haben.

Samstag, 13.09.2008, 09:00

Ferienspaß mit Kindern in Regensburg

Hi,

heute waren wir mit 8 Hunden im Don Bosco Heim, in dem der Ferienspaß in Regensburg seinen ersten Tag hatte. Unsere Hunde und unsere Hundeführer haben sich den kritischen Fragen der Kinder gestellt und versucht zu erklären wie Rettungshundearbeit funktioniert und was alles von Hund und Mensch verlangt wird. In den fast 4 Stunden haben wir Anzeigeübungen, Spielkreise, Unterordnung, Abseilen, ... und vieles mehr gezeigt. Die Kinder waren begeistert und wollen alle, naja, fast alle, später Rettungshundeführer beim Bayerischen Roten Kreuz in Regensburg werden.
An dieser Stelle auch ein herzlichen Danke an die Stadt Regensburg, die diesen Event ermöglicht hat.

 

Montag, 11.08.2008, 12:00

Abseilübung zusammen mit der Bergwacht in Schönhofen

Hi,
wir waren gestern zu Gast bei der Bergwacht des BRK Regensburg. Anbei ein paar Infos zur Bergwacht in Regensburg:
In dieser Gemeinschaft verrichten zur Zeit rund 35 Bergwachtmänner und Frauen aktiv ihren Dienst in unseren Einsatzgebieten am Großen Arber, in einer Dienstgemeinschaft mit den Bereitschaften Zwiesel, Cham und Lam, am Pröller in St. Englmar gemeinsam mit Straubing, außerdem im Sommer im Klettergarten in Schönhofen. Interessierte haben die Möglichkeit sich an unseren Ausbildungsabenden (jeden Freitag um 19:30) im BRK Zentrum am Hohen-Kreuz-Weg 7 oder über den Bereitschaftsleiter Hr. Dieter Nikol unverbindlich zu informieren.

 

Die Rettungshundeführer und Rettungshundeführerinnen wurden von den Kameraden im Klettergarten bei Schönhofen an zwei Seilstellen ins Abseilen eingewiesen, sowohl theoretisch als auch praktisch. Alle waren mit Freude und Spaß dabei und haben sich der Herausforderung einer ca. 15 Meter hohen Felswand gestellt. Und glaubt mir, 15 Meter können hoch sein ;-). An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank an die Kameraden der Bergwacht, die uns dieses tolle Event ermöglicht haben.

Freitag, 08.08.2008, 18:00

BV Fachdienstlager 2008 in Regensburg

Hi,
an diesem Wochenende hat das erste Bezirkfachdienstlager für Rettungshunde im Bezirksverband Niederbayern/Oberpfalz stattgefunden. Da in den letzten Jahren das Landeslager der BRK Rettungshundestaffeln mit über 200 Rettungshundeführern eine Dimension erreicht hatte, die nur noch sehr schwer und mit hohem Aufwand händelbar war, wurde dieses Event auf die Bezirksverbände "verkleinert". Bei wunderschönem Wetter konnten ca. 40 Rettungshundeführer an zwei Tagen verschiedenste Aufgaben und Trainingseinheiten durchlaufen. Die Hundeführer kamen aus den Rettungshundestaffeln des BRK Amberg, Dingolfing, Passau und Regensburg.

 

An dieser Stelle ein herzliches Dank an alle Teilnehmer, aber auch an alle die bei der Organisation und der Durchführung beteiligt waren. Ein besonderer Dank gilt dem Forstbetrieb von Thurn und Taxis, der Freiwilligen Feuerwehr Hagelstadt und der Firma Drünkler WC-Mietservice.

Samstag, 05.07.2008, 09:00

Rettungshunde Eignungstest in Aschaffenburg

Hi,

an diesem Samstag haben drei unserer Hundeführer den Eignungstest für Rettungshunde gemäß Prüfungsordnung der Hilfsorganisationen bestanden. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an Meta, Sebastian und Simone, die mit ihren drei Vierbeinern Emma, Napoleon und Merlin eine super Leistung gezeigt haben.

Als wir nach über 3 Stunden Fahrt in Aschaffenburg angekommen waren, hat es gewittert und gestürmt, dass wir schon fast nicht mehr damit gerechnet hatten, den Eignungstest abhalten zu können. Allerdings wurde das Wetter genauso schnell wieder wunderschön, wie es vorher angefangen hatte zu stürmen. Und so wurde es doch noch ein, nicht nur was das Ergebnis angeht, schöner Samstag.

An dieser Stelle auch noch herzlichen Dank an die Kameraden der Rettungshundestaffel des BRK Aschaffenburg für die hervoragende Organisation und Durchführung.

 

MFG Markus

Samstag, 31.05.2008, 09:00

Theorie Block B: EH-Hund und Verhaltensgrundsätze bei Transporten in Dingolfing

Hi,
6 unserer Rettungshundeführer haben letzten Samstag an den Theorieteilen "Erste Hilfe am Hund" und "Verhaltensgrundsätze beim Transport von Hunden" teilgenommen. An dieser Stelle herzlichen Dank an die Rettungshundestaffel des BRK Dingolfing. Mit diesem Kurs soll den Hundeführern das Basiswissen für die Erstversorgung verletzter Hunde anhand von Übungen und Theorieeinheiten vermittelt werden.

 

Das ganze hat bei wunderschönem Wetter auch noch richtig Spaß gemacht.

 

MFG Markus

Samstag, 26.04.2008, 12:00

2008/02. Fortbildung Trümmerteams in Würzburg

Hi,
das war ein ereignisreiches Wochenende. Nachdem wir von Freitag- auf Samstagnacht gleich zwei Rettungshundeeinsätze hatten und am Samstag ein langes Training mit zwei befreundeten Staffeln, haben wir heute am Sonntag bei ebenso wunderschönem Wetter zusammen mit den Rettungshundestaffeln des BRK Würzburg, Kitzingen, Erlangen-Höchstadt, Neustadt-Aisch und Dingolfing in der Nähe von Würzburg auf einem perfektem Gelände direkt am Main trainiert. Das wohl spannenste für unsere Jungen Hunde und Hundeführer war das begehen eines bis zu 30 Meter hohen Wartungsstegs eines Förderbandes. Wenn ihr euch dazu ein paar Bilder anschauen wollt, klickt einfach auf das Bild neben diesem Beitrag.

MFG Markus

Sonntag, 10.02.2008, 09:00

Gemeinsames Training (Amberg, Dingolfing) in Deuerling

Hi,

wir haben zusammen mit Hundeführern der Rettungshundestaffeln des BRK Neustadt-Aisch und Dingolfing in einem Waldstück bei Regensburg trainiert. Bei wunderschönem Wetter, was eigentlich viel mehr an Frühjahr oder Sommer erinnert, haben wir mit insgesamt 18 Rettungshundeteams über 6 Stunden gearbeitet. Neben dem üblichen Training haben wir die Gelegenheit gleich zur Prüfungsvorbereitung einiger Teams genutzt.

An dieser Stelle Danke an alle für das schöne Training.

MFG Markus

Samstag, 09.02.2008, 13:00