Sie sind hier: Portal » RHS BRK Regensburg » 

Orbiloc Dual Safety Light
Das Orbiloc Safety Light duerfte eines der stabilsten und flexibelsten Sicherheitslichter fuer Hunde auf dem Markt sein. Dank einer superstarken LED ist es bis zu 5km weit sichtbar.
Orbiloc Safety Light

H2O4K9 Flasche
H20 for K9 bietet eine leichte, stabile Flasche aus rostfreiem Edelstahl mit einem integrierten Napf aus Kunststoff. Der Deckel ist ergonomisch so geformt, dass der Hund bequem aus ihm trinken kann. Nach dem Trinken laesst sich der Rest des Wassers leicht aus dem Napf wieder in die Flasche zurueckfuellen.
H2O4K9 Flasche

Folgen Sie den Rettungshunden!

Facebook Twitter RSS

Mantrailing Prüfung in Regensburg

RHS BRK Regensburg |

Mantrailing Prüfung in Regensburg Die Prüfung muss jeder Rettungshundeführer alle 18 Monate wiederholen um seinen Einsatzstatus aufrecht zu erhalten. Von den 33 Rettungshundestaffeln des BRK sind Hundeführer aus 5 Staffeln bei der Prüfung in Regensburg angemeldet. Die Hunde und Hundeführer müssen bei einer Prüfung ihr theoretisches und praktisches Können aus verschiedenen Bereichen unter Beweis stellen.

Training im Bayerischen Wald

RHS BRK Regensburg |

Training im Bayerischen Wald Wir haben mal wieder ein Spezialtraining im Bayerischen Wald abgehalten. Zusammen mit Kameraden aus Altötting haben wir eine Einsatzübung abgehalten und für die Teams, die zur nächsten Prüfung angemeldet sind eine Probeprüfung durchgeführt.

Unsere Julia hat geheiratet

RHS BRK Regensburg |

Unsere Julia hat geheiratet Unsere Julia hat geheiratet und wir waren dabei, um mit ihr und Con zusammen den schönsten Tag ihres Lebens zu feiern. Bei traumhaft schönem Wetter und einer Umgebung wie aus dem Bilderbuch haben wir uns bei etwas zu warmen Wetter bei einer typisch bayerischen Hochzeit prächtig amüsiert. Vielen Dank, dass wir mit euch diesen Tag verbringen durften.

Eignungstest in Amberg

RHS BRK Regensburg |

Eignungstest in Amberg Herzlichen Glückwunsch an Gabi mit Bronko, Martina mit Romy und Maria mit Kiro zum bestandenen Eignunsgtest. Damit habt ihr die erste Hürde zum Rettungshundeführer gemeistert, wir freuen uns schon auf die nächsten Schritte und die dann bestandene Rettungshundeprüfung. Weiter so!

Gemeinsames Trainingswochenende in Neumarkt

RHS BRK Regensburg |

Gemeinsames Trainingswochenende in Neumarkt Wir haben an diesem Wochenende ein gemeinsames Training in Neumarkt zusammen mit Kameraden aus Amberg und dem ASB Ingolstadt abgehalten. Teil des Training war nicht nur das arbeiten mit dem Hund, sondern auch eine anspruchsvolle Orientierungsübung, bei der sowohl Mensch als auch Hund gefordert wurden.

Intensivtraining Trümmer

RHS BRK Regensburg |

Intensivtraining Trümmer Auch dieses Jahr durften die Trümmerteams der Rettungshundestaffel Regensburg wieder zusammen mit den Kameraden aus München am Intensivtraining Trümmer teilnehmen. Die letzten Jahre konnten wir in verschiedenen Anlagen bei Magedburg und Leipzig trainieren und mussten die langen Fahrtstrecken auf uns nehmen. Dieses Jahr konnten die Kameraden Gelände in unserer direkten Umgebung finden, eine grandiose Leistung, ein grandioses Training. Herzlichen dank dafür.

Ein neuer Einsatzhelfer für die Rettungshundestaffel

RHS BRK Regensburg |

Monika Quilling hat am vergangenen Wochenende ihre Sanitätsausbildung mit Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung abgeschlossen. Wir gratulieren ihr dazu ganz herzlich. Somit ist der nächste Meilenstein zum Hundeführer geschafft. Ab sofort kann sie unsere geprüften Hundeteams in den Einsätzen unterstützen.

Die Rettungshundestaffel vom BRK Regensburg ist wieder für Trümmereinsätze gewappnet

RHS BRK Regensburg |

Die Rettungshundestaffel vom BRK Regensburg ist wieder für Trümmereinsätze gewappnet Nur 2 Wochen nach ihrer erfolgreichen Flächenprüfung stellten sich Michael Heß und Molly einer weiteren Prüfung. Diesmal im Bereich der Trümmersuche. Jahrelang haben sich die beiden akribisch auf diese große Herausforderung vorbereitet. Sie waren regelmäßig bei speziellen Trainingswochenenden, bei denen ihnen immer wieder schwierige Aufgaben gestellt wurden, die sie stets meisterten und damit bewiesen, dass sie die Fähigkeiten zu einem Trümmerteam haben. Bei der Prüfung am 12. Oktober 2014 mussten sie das erneut beweisen und das Gelände war sehr anspruchsvoll.

Rettungshundestaffel Regensburg

Die Staffel

Anschrift: Hoher-Kreuz-Weg 7, 93055 Regensburg
Telefon: +49 (172) 6230746
E-Mail: markus.wilhelm (at) rescue-dogs.de
Kontakt: Kontaktformular
Web: http://www.rettungshunde-brk-regensburg.de/
Spendenkonto:
Kto: 105999
BLZ: 75050000
Bank: Sparkasse Regensburg
Verwendungszweck: Rettungshundestaffel

Die Rettungshundestaffel des BRK-Kreisverbandes Regensburg sind wir. Wir, das sind 15 engagierte Hundeführer/inen und Helfer/innen, die sich freuen würden, wenn Du uns mal besuchen würdest. Wenn Du also Lust oder Intersse hast, komm doch einfach mal bei uns vorbei und trainiere mit uns oder schau Dir nur mal an, wie wir die Hunde bei uns in der Rettungshundearbeit ausbilden. Es sind auch gerne Leute gesehen, die (noch) keinen Hund haben.

Aktuelle Meldungen

RHS BRK Regensburg |

Für weitere 18 Monate ein geprüftes Flächensuchteam

Michael Heß und Molly haben am gestrigen Sonntag ihre Flächenprüfung erneut souverän bestanden. ...

RHS BRK Regensburg |

Anton hat den Eignungstest bestanden

Am Samstag machten wir uns morgens auf den Weg nach Neumarkt, da Monika und Anton zusammen den Eignungstest für Rettungshunde absolvieren wollten. ...

RHS BRK Regensburg |

Ausbilderfortbildung 2014

In diesem Jahr stand die Ausbilderfortbildung unter 2 Themen ...

RHS BRK Regensburg |

Fachdienstlager BV Niederbayern/Oberpfalz

Auch in diesem Jahr trafen sich die Staffeln vom BRK Bezirksverband Niederbayern/Oberpfalz um ein Fachdienstlager mit verschiedenen Themen abzuhalten ...

RHS BRK Regensburg |

Neues geprüftes Rettungshundeteam im BRK Regensburg

Die BRK Rettungshundestaffel Regensburg freut sich über eine bestandene Flächensuchprüfung in Weilheim Schongau. ...

Flächensuche

Flächensuche.

Die Flächensuche ist die Basis der Rettungshundearbeit im BRK. Es wird nach Menschen, die aufgrund verschiedener Gründe vermisst werden gesucht. Neben vermissten Kindern oder verwirrten Menschen gehören auch Mitbürger, die mit suizidalen Absichten verschwunden sind zu den Aufgabengebieten der Flächensuche. Einsatzgebiet sind die Wälder und Wiesen unserer Umgebung.

Trümmersuche

Trümmersuche

Das Bayerische Rote Kreuz stellt in Deutschland neben Nordrhein und Hamburg ein Auslandseinsatzteam für die Trümmersuche, eine sogenannte ERU (Emergency Response Unit). Die Trümmerteams werden nicht nur bei Internationalen Katastrophen wie Erdbeben eingesetzt, sondern helfen auch bei z.B. Gasexplosionen, vermisste verschüttete Personen zu finden.

Mantrailing

Mantrailing

Mantrailing ist eine Individualgeruchssuche, die bei der Suche nach vermissten Menschen eine sehr gute Ergänzung für die Flächensuche darstellt. Beim Mantrailing suchen die Spürhunde eine bestimmte Person anhand eines Geruchsträgers. Sie sind in der Lage den Trail (gelaufenen Weg) auch noch nach mehreren Tagen nachzulaufen.

Wassersuche

Wassersuche

Die Wassersuche wird beim Bayerischen Roten Kreuz nicht zum retten von Menschen in Gewässern eingesetzt, sondern hilft den Angehörigen Gewissheit über den Verbleib der vermissten Menschen zu haben.